Thailändische Buddha Statue
Elefanten beim Umzug in Surin, Thailand

Elefantenumzug in Surin

Die Kleinstadt Surin (40000 Einwohner) gehörte während des 12. und 13. Jahrhunderts zum Khmer Reich Angkor. Heute ist die Stadt insbesondere als ein Zentrum der Seidenherstellung und Seidenweberei, sowie durch den jeweils am dritten Wochenende im November stattfindenden Elefantenumzug bekannt. Etwa 100 Elefanten zeigen hier bei Fußballspielen, Basketball, Tauziehen und dem Transport von Holzstämmen den zu tausenden angereisten Besuchern, ihre Geschicklichkeit.

zoom Vorschaubilder zum Vergrößern anklicken




Wenn Ihnen diese Seite gefällt, würden wir uns über einen Facebook like oder ein Google +1 freuen  smiley

Sitemap  Impressum
  Copyright © 2006-2013 holidayasia.eu